Die Saisonvorbereitung läuft!

Veröffentlicht: Montag, 15. February 2016

Zur Vorbereitet auf die kommende Bayernligasaison veranstalte das Judo-Team Oberland e. V. wie jedes Jahr einen Vorbereitungslehrgang.

Rund 20 weiblichen Teilnehmerinnen aus ganz Oberbayern waren am Samstag den 13.02.16 in die Halle der FOS Holzkirchen gekommen.
Die Besonderheit dieses Jahr war gleich die erste Einheit des Tages. Mit Yogatrainerin Mona Schön absolvierten wir eine 2 stündige Yogaeinheit.

Wir sammelten viele neue Eindrücke und lernten ganz neue Muskeln in unserem Körper kennen.
Weiter ging es nach der Mittagspause mit einer Technikeinheit. Alexandra Sebald als mehrfache Deutsche Meisterin und aktive Kampfrichterin zeigte neue Bodentechniken und gab aktuelle Regelkunde aus erster Hand weiter.
Den Abschuss machte eine Wettkampfeinheit bei der jeder die vielen Partner vor Ort nutzen konnte um die neuen Techniken auszuprobieren bzw. sich nochmal richtig auszupowern.


Wir wünschen allen Teilnehmer viel Erfolg im Ligajahr 2016!

  • Vorbereitungslehrgang Bayernliga_1
  • Zugriffe: 390
  • Vorbereitungslehrgang Bayernliga_2
  • Zugriffe: 381
  • Vorbereitungslehrgang Bayernliga_3
  • Zugriffe: 385

Leon Wolf belegt 3.Platz auf der Südbayerischen U18

Veröffentlicht: Donnerstag, 28. January 2016

am Samstag, den 23.01. fanden in Waging am See die Südbayerischen Meisterschaften U18 männlich statt.
Leon Wolf, der sich in der Gewichtsklasse bis 55 KG, mit dem ersten Platz bei der Oberbayerischen letztes Wochenende, auf dieses Turnier qualifiziert hatte, tratt hier als klarer Favorit an.
Leon startete mit zwei schnellen Siegen in der Vorrunde. Im dritten Kampf traf er auf seinen Trainingskameraden Fabian Kansy vom TSV Grosshadern. Bereits im Rückstand liegend, konnte Leon in der 2. Hälfte des Kampfes mit einer Wurftechnik den Ausgleich schaffen und wenige Sekunden später, mit Festhalte den Kampf für sich entscheiden.
Auch im kleinen FInale sah es Anfangs sehr zuversichtlich aus. Leon ging bereits in den ersten Minuten mit einem halben Punkt in Führung. Leider unterlief Ihm  im weiteren Verlauf eine Unachtsamkeit und Leon konnte mit Ippon geworfen werden.
Somit belegte Leon mit einer super Kampfleistung den 3. Platz. Und qualifizierte sich somit weiter zur Bayerischen Einzelmeisterschaft nächstes Wochenende in Abensberg.

Am Sonntag ging dann Jacqueline Reiner, vom Judo-Team Oberland e. V. ebenfalls in Waging am See, auf die Matte. Sie startete in der Gewichtsklasse - 57 kg. Das Glück war Jacqueline an diesem Tag nicht hold, bereits bei der Auslosung wurde sie sehr ungünstig gesetzt und hatte gleich im ersten Kampf die spätere Südbayerische Meisterin. Von dieser ersten Niederlage, lies sie sich aber nicht entmutigen, in der Trostrunde drehte Jacy voll auf und besiegte 3 starke Gegnerinnen, jeweils vorzeitig mit Ippon (vollem Punkt). Im Kampf um Platz 3 hatte Sie wieder Pech, gegen Johanna Bloehs vom DJK Ingolstadt, wäre durchaus ein Sieg und damit ein Stockerlplatz drinnen gewesen. Gleich zu Beginn machte Jacy einen starken Ansatz, der von Ihrer Gegnerin geblockt wurde, leider fiel Sie dabei ungünstig auf den Kopf und Nacken. Die Kampfrichter werteten das, als verbotene Handlung, einer "Nackenrolle", Jacy wurde für diese Handlung disqualifiziert und musste sich an diesem Tag leider, mit dem etwas unverdienten, 5. Platz zufrieden geben.

Die gute Wettkampfleistung macht aber Mut für die anstehende Bayerische Meisterschaft nächstes Wochenende. Und wenn dann das Glück mitspielt, geht es wieder Richtung Medaillien.

  • Suedbayerische U18_1
  • Zugriffe: 405
  • Suedbayerische U18_2
  • Zugriffe: 385
  • Suedbayerische U18_3
  • Zugriffe: 389
  • Suedbayerische U18_4
  • Zugriffe: 393
  • Suedbayerische U18_5
  • Zugriffe: 391
  • Suedbayerische U18_6
  • Zugriffe: 396
  • Suedbayerische U18_7
  • Zugriffe: 411

 

Toller Jahresauftakt, JTO stellt wieder einen Oberbayerischen Meister

Veröffentlicht: Dienstag, 19. January 2016


Vergangenen Samstag, den 16.01.16 fand in Palling die Oberbayerische Meisterschaft der Altersklasse U18 statt. Für das JTO gingen 2 Teilnehmer an den Start. Bei den männlichen Judoka war das Leon Wolf in der Gewichtsklasse – 55 kg. Der Bayernkaderathlet und mit einer der stärksten Kämpfer des JTO war ganz klar der Titelfavorit. Das stelle er auch deutlich unter Beweis, alle 3 Kämpfe von Leon dauerten unter 1 Minute, dann hatte er seine Gegner besiegt. Mit größeren Herausforderungen geht es für Leon schon nächstes Wochenende auf der Südbayerische Meisterschaft in Waging am See weiter.
Die weibliche Vertreterin des JTO´s war Jaqueline Reiner, sie trat – 57 kg an. Nach einer längeren Trainingspause war Jacy leider noch nicht so fit wie letztes Jahr. Im Pool konnte sie leider nur einen Kampf gewinnen, den zwar wirklich sehenswert mit einem schönen Wurf, aber an der späteren Erstplatzierten kam sie dieses mal nicht vorbei. Mit einem 5 Platz reichte es aber ebenfalls für die Qualifikation auf die Südbayerische Meisterschaft. Mit etwas mehr Training kommen dann auch die Podiumsplätze wieder in Reichweite.

Ausgetragen wurde außerdem noch ein Oberbayern weites Ranglistenturnier für die Altersklasse U15. Hier war das Judo Team Oberland e. V. ebenfalls vertreten. Olivia Mrozinski – 40 kg hatte einen tollen Tag, 3 Kämpfe im Pool waren kein Problem, sie gewann alle vorzeitig und auch im Halbfinale war sie nicht zu stoppen. Erst im Finale unterlag sie mit 2 Wertungen.
Auch Johannes Böhm – 50 kg siegte dreimal souverän im Pool. Im Halbfinale wurde es enger aber Johannes der frisch in den Bayernkader aufgenommen wurde siegte auch hier taktisch geschickt. Nur im Finale musste er sich seinem Dauerrivalen vom TuS Traunreut geschlagen geben.

  • 2.Platz Hannes Boehm
  • Zugriffe: 456
  • 2.Platz Olivia
  • Zugriffe: 450
  • 5.Platz Jacy
  • Zugriffe: 454
  • 1. Platz Leon Wolf
  • Zugriffe: 472
  • Gruppe_01
  • Zugriffe: 471

 

Wir gratulieren allen Kämpfern zu diesen guten Platzierungen!

Toller Jahresabschluss

Veröffentlicht: Sonntag, 03. January 2016

Am 18.12.15 waren alle Judoka, Eltern und Geschwister zur Aktion „3 Gewinnt“ eingeladen.

An vielen lustigen Stationen war Teamgeist, Geschick und Ausdauer gefragt. Unter anderem musste ein Stelzenlauf und eine Pedalo-Fahrt absolviert werden.
Geschicklichkeit war beim Puzzle und Lauf-Memory gefragt.
Insgesamt hatten die ca. 45 Teilnehmer viel Spaß und Bewegung. Bei der anschließenden Siegerehrung wurden die drei Gewinnerteams mit Pokalen geehrt,
alle weiteren Teilnehmer bekamen einen Schoko-Nikolaus.
So endete ein tolles Judojahr mit vielen Erfolgen und schönen Erlebnissen.
Vielen Dank an alle Judoka, Eltern und Unterstützter des Vereins. Vielen Dank auch an Jacy Reiner und ihre Helfer für die Organisation des „3 Gewinnt“ – Spiels.

Die Vorstandschaft und die Trainer freuen sich auf das Jahr 2016 mit euch! Hajime

 

  • Jahresabschluss_1
  • Zugriffe: 447
  • Jahresabschluss_2
  • Zugriffe: 412
  • Jahresabschluss_3
  • Zugriffe: 432
  • Jahresabschluss_4
  • Zugriffe: 410
  • Jahresabschluss_5
  • Zugriffe: 415
  • Jahresabschluss_6
  • Zugriffe: 423
  • Jahresabschluss_7
  • Zugriffe: 405
  • Jahresabschluss_8
  • Zugriffe: 400

Erfolgreicher Abschluß des Wettkampfjahres 2015

Veröffentlicht: Montag, 30. November 2015

Am 22.11.2015 fand in Ingolstadt das letzte Ranglistenturnier des Jahres, in den Altersklassen U17 m/w, U14 m/w und die Oberbayerische Meisterschaft u21 m/w statt.
Bei den Ranglistenturnieren wurde bereits in den Altersklassen für 2016 gekämpft.
Für das Judo-Team Oberland gingen 4 Sportler in der U14 an den Start.

Marice Müller -34 hatte insgesamt 8 Teilnehmer in 2 Pools. Maurice konnte einen Kampf gewinnen, verlor jedoch 2 Kämpfe im Pool und wurde somit 5.

Melanie Krieger startete in der Gewichtsklasse -52 Kg hat 2 Kampfe von 4 gewonnen. Sicherte sich somit einen guten 3.Platz

Johannes Böhm startete in der Gewichtsklasse bis 50 Kg. Konnte alle Kämpfe, bis auf den letzten, vorzeitig mit Ippon beenden. Im letzten Kampf versuchte er eine Opfer/Kontertechnik gegen seinen Kontrahenten. Leider wurde die Situation vom Kampfrichter anders gesehen. Somit belegte Hannes einen sehr guten 2. Platz und sicherte sich somit die Einladung zum Bundessichtungsturnier in Duisburg im April 2016.

Olivia Mrozinski startete bi 40 Kg im pool mit 5 Teilnehmer. Konnte allle Kämpfe vorzeitig mit Ippon abschliessen 3 mit Wurf und einen mit Festhalte. Erkämpfte sich somit den ersten Platz.

Glückwunsch zu den sportlichen Leistungen.

RLT u15_1  RLT u15_2

Unterkategorien