Zufriedenstellender Start in die Bayernligasaison für das Judo-Team Oberland e.V.

Veröffentlicht: Montag, 14. May 2018

Am vergangen Sonntag, den 15.04.2018 fand der erste Kampftag, der neuen Saison in der weiblichen Bayernliga, im Judo statt.
Die Kämpferinnen des Judo-Team Oberland e.V. fuhren nach Eichstätt, um dort gegen den die Damen des DJK Eichstätt anzutreten.

Die beiden voll besetzten Mannschaften, kämpften in einer Hin- und Rückrunde, um die ersten Punkte der neuen Saison.

In der maximalen Kampfzeit von je 4 Minuten, gingen die in Gewichtsklassen eingeteilten Kämpferinnen, an den Start.
Insgesamt gab es 20 Kämpfe zu bestreiten. Nachdem die Punktegaranten Steffi Klinger und Barbara Eschenlohr die ersten Erfolge gesichert hatten, legten Marion und Sonja Weissensteiner wie Maxi Rautenstrauß nach.
Am Ende des ersten Durchgangs stand es 5 zu 5 unentschieden.

Um den Sieg im zweiten Durchgang zu sichern, stellte Coach Alexandra Haban die Mannschaft um.
Leider gelang es nur Barbara Eschenlohr, Edith Rottenaicher, Michi Reiter sowie Marion und Sonja Weissensteiner, ihre Kämpfe zu gewinnen. Zu den fünf Siegen aus dem ersten Durchgang, kamen also noch fünf aus dem zweiten Durchgang dazu. Dies reichte für ein 10:10 Unentschieden als Endergebniss.

Einziger Wehrmutstopfen des ersten Kampftages ist, dass sich Lea Dempf im letzten Kampf verletzte und im Krankenhaus behandelt werden musste.

Die Mannschaft ist mit dem Saisonauftakt zufrieden und freut sich auf den nächsten Kampf in der eigenen Halle (Jörg-Hube-Str. 3, Holzkirchen) am Sonntag den 22.04.2018 gegen Ingolstadt. Beginn ist um 14 Uhr, alle interessierten Zuschauer sind herzlich eingeladen.


Verfasser Text: Sonja Weissensteiner
Fotograf: Lea Dempf

  • Bayernliga 1.KT_1
  • Zugriffe: 89
  • Bayernliga 1.KT_2
  • Zugriffe: 77
  • Bayernliga 1.KT_3
  • Zugriffe: 68
  • Bayernliga 1.KT_4
  • Zugriffe: 70
  • Bayernliga 1.KT_5
  • Zugriffe: 68

Süddeutsche Vize-Meisterin U18, Dorotea Simunek bestätigt ihre Leistungen aus dem Vorjahr

Veröffentlicht: Dienstag, 27. February 2018

Dorotea Simunek, die Kämpferin des Judo-Team Oberland e. V., zeigt erneut starke Leistungen in der Meisterschaftsserie der Altersklasse U18.
Alles begann bei der Oberbayerischenmeisterschaft am 13. Januar in Palling, dort konnte Sie sich mangels Gegnerinnen nur mit Freundschaftskämpfen warm kämpfen.
Weiter ging es gleich das nächste Wochenende, am 20 Januar in München Großhadern mit der Süddeutschen Meisterschaft.
Hier konnte Dorotea Ihre Gegnerin souverän im ersten Kampf mit einer Würgetechnik und im zweiten Kampf mit einem Festhalter besiegen.
Sie sicherte sie damit genau wie im Vorjahr den Südbayerischen Meistertitel.
Den Titel der Bayerischen Meisterschaft konnte Dorotea leider nicht verteidigen, Sie musste aufgrund einer Erkrankung den Wettkampf absagen.
Dank ihrer guten Leistungen aus dem Vorjahr wurde sie aber von der Landestrainerin auf die Süddeutsche Meisterschaft am 17.02.2018 in Heilbronn gesetzt.
Hier konnte Dorotea wieder Ihre ganze Leistung zeigen, mit drei gewonnenen Kämpfen arbeitete sie sich direkt in das Finale vor. Hier unterlag sie genau wie im Vorjahr nur Maya Dempf von der Judoschule Roman Baur.
Die Trainer gratulieren damit herzlich zum Titel der Süddeutschen Vizemeisterin und zur Qualifikation auf die Deutschemeisterschaft am 04.03.2018 in Herne.
Vereinskollege Johannes Böhm, der aktuell für die U18 Mannschaft des 1. SC Gröbenzell kämpft, konnte sich mit einem dritten Platz auf der Bayerischen Meisterschaft ebenfalls auf die Süddeutsche qualifizieren. Mit einem gewonnen und zwei verloren Kämpfen und somit einem guten 9. Platz konnte er sich zwar im Vergleich zum Vorjahr steigern, für ein Ticket auf die Deutsche Meisterschaft reichte es aber leider nicht.

Verfasser Text: Marion Weissensteiner

  • Süddeutsch U18_1
  • Zugriffe: 227

Wahl der Mannschaft des Jahres

Veröffentlicht: Mittwoch, 27. December 2017

Wir wurden im Landkreis Miesbach zur Wahl der Mannschaft des Jahres 2017 nominiert!

https://www.merkur.de/sport/lokalsport/miesbach/abstimmung-wer-wird-mannschaft-jahres-2017-im-landkreis-miesbach-7311076.html

  • Wahl der Mannschaft des Jahres_1
  • Zugriffe: 271
  • Wahl der Mannschaft des Jahres_2
  • Zugriffe: 230

Weihnachtsolympiade

Veröffentlicht: Mittwoch, 20. December 2017

Das letzte Training vor den Ferien fand wie die letzten Jahre unter einem weihnachtlichem Motto statt. Anstelle von Judotraining galt die Weihnachtsolympiade als sportlicher Abschluss für dieses erfolgreiche Judojahr. In Viererteams, bunt gemischt mit Eltern, Freunden und Geschwistern haben die Teams 13 Aufgaben gemeistert. Der Spaß beziehungsweise die Konzentration blieb bei den Aufgaben wie beispielsweise Nasenball, Hexenrennen und dem balance Board keines Wegs auf der Strecke. Als kleine Belohnung verdienten sich die Teilnehmer Medaillen sowie Nikoläuse und durften alle zusammen das Plätzchenbuffet plündern. In diesem Rahmen wurde Maurice Müller für sein vorbildliches Engagement als Trainerassistent geehrt.Wir freuen uns auf ein erfolgreiches und schönes neues Jahr und wünschen allein eine fröhliche Weihnachtszeit.Text von Jacy Reiner

  • Weihnachtsolympiade_1
  • Zugriffe: 264
  • Weihnachtsolympiade_2
  • Zugriffe: 249
  • Weihnachtsolympiade_3
  • Zugriffe: 242
  • Weihnachtsolympiade_4
  • Zugriffe: 255
  • Weihnachtsolympiade_5
  • Zugriffe: 245
  • Weihnachtsolympiade_6
  • Zugriffe: 235
  • Weihnachtsolympiade_7
  • Zugriffe: 236
  • Weihnachtsolympiade_8
  • Zugriffe: 228
  • Weihnachtsolympiade_9
  • Zugriffe: 227
  • Weihnachtsolympiade_10
  • Zugriffe: 240
  • Weihnachtsolympiade_11
  • Zugriffe: 231
  • Weihnachtsolympiade_12
  • Zugriffe: 220
  • Weihnachtsolympiade_13
  • Zugriffe: 226

4. Nikolausturnier in Lenggries

Veröffentlicht: Mittwoch, 20. December 2017

Am Sonntag, den 03.12.2017 fand das 4. Nikolausturnier in Lenggries statt.Für das Judo-Team Oberland e.V. gingen 9 Judoka auf die Matte. In die gewichtsnahen Pools und Altersklassen U11/U14 eingeteilt wurde fleißig gekämpft.Über folgende Platzierungen freuten sich die Kämpfer und die Betreuer Dorotea Simunek sowie Maruice Müller:Hannah Zimmermann       2. Platz      U14        -35 kgNesrin Jiti                        2. Platz      U14       - 40 kgAnais Müller                     3. Platz      U14        -50 kgSimon Wehl                     5. Platz      U11        -26 kgCarl Weagner                   3. Platz      U11        -37 kgMarc Lochbühler               2. Platz      U14        -30 kgNabil Jiti                          1. Platz       U14        -30 kgSimon Gerz                      1. Platz       U14        -50 kgFlorian Zeller                    3. Platz       U14        -50 kg

  • Nikolausturnier 2017_1
  • Zugriffe: 241

Unterkategorien