Johannes Böhm wird Südbayerischer Meister!

Veröffentlicht: Mittwoch, 07. October 2015

Am vergangenen Samstag den 03.10.2015 fand in Moosburg die Südbayerische Meisterschaft der Altersklasse U15 im Judo statt. Zwei Starter stellte das Judo-Team Oberland e. V. hier. Da waren Maurice Müller - 34 kg und Johannes Böhm -50 kg. Maurice legte trotz Untergewicht gut los und holte sich 2 vorzeitige Siege gegen Fabian Wetzstein und Marquart Maximilian. Da er im Pool-System antreten musste hatte er noch einen weiteren Kampf in der Vorrunde zu bestreiten. Gegen Bering Leon kam Maurice aber nicht in den Kampf und verlor vorzeitig. Durch die Niederlage wurde Maurice zweiter im Pool B und musste gegen den ersten aus Pool A antreten. Hier überraschte ihn sein Gegner bereits in den ersten Kampfsekunden mit einem Schulterwurf und Maurice musste sich mit Platz 3 zufrieden geben. Ein dritter Platz ist aber immer noch ein sehr gutes Ergebnis auf der Südbayerischen Meisterschaft, vor allem weil Maurice erst im zweiten Jahrgang dieser Altersklasse ist.
Noch stärker war an diesem Tag aber Johannes Böhm. Er kämpfte mit 10 anderen Startern in einer 16-er Liste den Meister aus. Nach einem Sieg über Wolf Raphael mit einer Festhaltetechnik ging es gegen Lenhard Moritz aus Großhadern bereits um den Einzug ins Finale. Taktisch klug und mit vielen guten Ansätzen konnte Johannes diesen Kampf über die vollen 3 Minuten mit einem Shido (also eine Bestrafung für den Gegner) für sich entscheiden. Nach mehrstündiger Wartezeit bis zum Finale musste sich Johannes nochmal voll motivieren und erneut auf den Kampf vorbereiten. Gegen Nicolas Hartmann vom TV Kaufbeuren ging Johannes konzentriert in den Kampf und konnte seinen Gegner bereits in der ersten Kampfminute mit einer blitzschnellen Fußtechnik zu Fall bringen und am Boden mit einem Festhalter bezwingen. Johannes trägt somit verdient den Titel des Südbayerischen Meisters!
Bei den weibl. Judokas in der u15, ging am Sonntag Olivia Mrozinski -46 Kg, an den Start. Bereits in der ersten Begegnung traf Sie auf eine Starke Gegnerin vom TSV Großhadern. mit einer gelungenen Wurfkombination setzte sich Olivia vorzeitig in Führung und konnte diese bis zum Kampfende halten.
Im zweiten und dritten Kampf gegen Sportlerin aus Königsbrunn und Palling konnte Olivia mit Ippon die Kämpfe vorzeitig beenden. Im Finale traf Sie erneut auf eine starke Gegnerin vom TSV Grußhadern, wo Sie leider den Punkt durch Festhalte abgeben musste. Somit wurde Olivia Vize-Südbayerrischer Meister.
Weiter geht es bereits nächste Woche in Eichstätt mit der Bayerische Meisterschaft, alle drei haben sich souverän für diese Meisterschaft qualifiziert und werden dort sich wieder in Bestform auf der Matte stehen.

  • Suedbayerische u15_1
  • Zugriffe: 683
  • Suedbayerische u15_2
  • Zugriffe: 652
  • Suedbayerische u15_3
  • Zugriffe: 682
  • Suedbayerische u15_4
  • Zugriffe: 670

Guter Start für die u15

Veröffentlicht: Mittwoch, 07. October 2015

Am 26.09. fanden in Eichstätt die Oberbyerischen Meisterschaften der u15 statt.

Ergebnisse:

1. Platz Olivia Mrozinski -46 Kg weibl.

2. Platz Johannes Böhm -50 Kg

3. Platz Maurice Müller - 36 Kg

  • Oberbayerische Meisterschaft u15_1
  • Zugriffe: 771
  • Oberbayerische Meisterschaft u15_2
  • Zugriffe: 677
  • Oberbayerische Meisterschaft u15_3
  • Zugriffe: 685
  • Oberbayerische Meisterschaft u15_4
  • Zugriffe: 686
  • Oberbayerische Meisterschaft u15_5
  • Zugriffe: 697

NEU TRAININGSZEITEN

Veröffentlicht: Dienstag, 08. September 2015

 

Achtung an alle Mitglieder und Eltern!

Die Schule beansprucht die Halle ab sofort bis 17:00 Uhr wir müssen also unsere Trainingszeiten um 30 Minuten nach hinten verschieben!

 

Die Neuen Trainingszeiten ab 16.09.15 sind:

Mittwoch und Freitag

Anfänger            17:00 - 18:30 Uhr

Fortgeschrittene 18:30 - 20:00 Uhr

 

 

 

Bayernligakampftag mal anders!

Veröffentlicht: Montag, 13. July 2015

Die Bayernligamannschaft des Judo-Team Oberland e. V. hatte am vergangenen Sonntag den 05.07.15 einen Kampftag der etwas anderen Art. Geplant war eigentlich ein Kampf in Holzkirchen gegen den Post SV Bamberg. Allerdings wurden die Pläne kurzfristig durchkreuzt in dem der Post SV Bamberg den Kampf absagte weil sie keine Mannschaft stellen konnten.
Daraufhin wurde um geplant und die Mannschaft nutzte den Tag für ein Teamevent am Blomberg. Das Wetter war optimal bzw. schon fast etwas zu heiß mit knapp 35 Grad. Das hielt die Sportlerinnen aber nicht davon ab den einstündigen Aufstieg auf den Blomberg zu Fuß zu bewältigen.
Oben angekommen stand das Highlight des Tages auf dem Programm, ein Besuch des „Kletterwald Blomberg“, dem höchsten Kletterwald Deutschlands. Nach einer kurzen Einweisung machten sich alle begeistert auf die teilweise sehr anspruchsvollen Parcours in bis zu 15Meter Höhe. Eine tollte Hausforderung war unter anderem der Partner-Parcour bei dem an sich besonders gut mit seinem Kletterpartner absprechen musste um nicht hängen zu bleiben bzw. abzustürzen.
Nach gut 3 Stunden mit viel Lachen und Anfeuerungsrufen quer durch den ganzen Kletterwald stand der Abstieg bevor. Dieser wurde nur im oberen Teil zu Fuß zurückgelegt, ab der Mittelstation stiegen alle in die Rodelbahn ein und brausten den Hang hinunter. Der Fahrtwind war eine willkommene Abkühlung an diesem extrem heißen Tag.
Der gemütliche Ausklang des Abends wurde dann bei Marion und Sonja im Garten bei einem Grillabend begangen. Mit gekühlten Getränken und gutem Essen endete ein toller Judotag der etwas anderen Art.

Danke an alle für den tollen Tag und auch die für die erfolgreiche Saison!

  • Klettern_1
  • Zugriffe: 756
  • Klettern_2
  • Zugriffe: 726
  • Klettern_3
  • Zugriffe: 710
  • Klettern_4
  • Zugriffe: 716
  • Klettern_5
  • Zugriffe: 703
  • Klettern_6
  • Zugriffe: 714
  • Klettern_7
  • Zugriffe: 700
  • Klettern_8
  • Zugriffe: 703
  • Klettern_9
  • Zugriffe: 702
  • Klettern_10
  • Zugriffe: 690
  • Klettern_11
  • Zugriffe: 677
  • Klettern_12
  • Zugriffe: 697
  • Klettern_13
  • Zugriffe: 712
  • Klettern_14
  • Zugriffe: 707
  • Klettern_15
  • Zugriffe: 709
  • Klettern_16
  • Zugriffe: 709
  • Klettern_17
  • Zugriffe: 710

Eine Niederlage, trotzdem noch Tabellenführer!

Veröffentlicht: Sonntag, 28. June 2015

Die Bayernligamannschaft des Judo-Team Oberland e.V., musste am vergangen Sonntag, die erste Niederlage der Saison hinnehmen.
Auswärts traten die Kämpferinnen des „Green-Team Oberland", in Ingolstadt gegen die Judo-Damen der DJK Ingolstadt, die „Red-Sox“ an.
Mit leichten Besetzungsproblemen und dem Ausfall zweier Punktegaranten, reiste die Mannschaft an. Auf der Waage gab es keine Überraschungen. Alle hatten des passende Gewicht, so daß nur eine Begegnung pro Durchgang als Freilos, an die Konkurrenz nach Ingolstadt gehen musste.
In der ersten Runde lief alles nach Plan, Jacqueline Reiner -57 kg, Barbara Baur + 70 kg, Marion Weissensteiner – 70 kg und Steffi Klinger -52 kg holten die Punkte, jeweils vorzeitig, nachhause. Der Pausenstand mit 4:6 Rückstand für die Oberländer, lies noch alles offen.
Leider konnte nicht viel umgestellt werden, da nur 11 Kämpferinnen zur Verfügung standen und pro Durchgang 10 Kämpfe bestritten werden mussten. Mannschaftsleiterin Marion Weissensteiner und Chef Coach Alexandra Sebald schickten die gleiche Mannschaft, wie im ersten Durchgang auf die Matte. Auch Ingolstadt stellte nur eine Kämpferin um, so daß auch hier bereits im ersten Durchgang, die stärkste Aufstellung auf der Matte stand.
Kämpferisch stark und hoch motiviert zeigten sich alle Damen, leider wurden nicht alle mit einem Punkt belohnt. Lena Schwaiger – 57 kg und Marion Weissensteiner – 70 kg holten die einzigen Punkte. Barbara Baur + 70 kg und Corinna Reiter – 52 kg, holten ein unentschieden.
Der Endstand lautete damit 12:6 für Ingolstadt. Das entmutigt aber keinen, aus dem sehr jungen Team des JT Oberland. Dank der beiden vorherigen Siege, steht immer noch der Tabellenplatz 1 für das Judo-Team Oberland e. V. in der Bayernliga fest!
Der Heimkampf am  05.07.15 muss leider ausfallen, da die Mannschaft vom POST SV Bamberg keine Mannschaft stellen kann.

  • dritter Kampftag_1
  • Zugriffe: 707
  • dritter Kampftag_2
  • Zugriffe: 683
  • dritter Kampftag_3
  • Zugriffe: 682
  • dritter Kampftag_6
  • Zugriffe: 671
  • dritter Kampftag_1
  • Zugriffe: 678
  • dritter Kampftag_2
  • Zugriffe: 678

Bilder wurden bereitgestellt von Marek Kowalski www.kbumm.de

Unterkategorien